Praxis für Hypnose und
ganzheitliche Gesundheit

Christina JoesHeilpraktikerin

Allergie - wenn das Immunsystem Nachhilfe braucht

Bei  Allergien handelt es sich zumeist um eine überschießende Reaktion des Immunsystems. Hierdurch werden die verschiedensten Symptome, unter anderem Heuschnupfen, allergisches Asthma, tränende, juckende Augen, Hautirritationen, auch Neurodermitis und Kontaktallergien hervorgerufen. Durch eine Behandlung mit modifizierten Körperflüssigkeiten (Blut/Urin) wird das Immunsystem sozusagen "neuprogrammiert", sodass es ganz natürlich arbeiten kann und die überschießende Reaktion mit der Zeit nachlassen kann. Gegebenenfalls ist es sinnvoll, diese Reaktion mit Akupunktur oder Hypnose zu unterstützen.
Wichtig: Die Behandlung sollte vor der Allergiezeit beginnen!
Für weitere Fragen stehe ich sehr gerne zur Verfügung.